Online Ticket
Media room

Gehen Sie zurück zu den Pressekommuniquã©s, die Liste hier klicken.

208.472 Besucher auf der Sigep und A.B. Tech Expo 2017. Starker Besucherstrom aus dem Ausland: 41.827

Pressekommuniquã von 08/02/2017 17.16.56 ( download )

Hier ein kurzer Einblick https://youtu.be/sTa8ew4bRI4

.Frankfurt, den 27. Januar 2017 . Vergangenen Mittwoch ging die 38. Ausgabe der SIGEP, die in diesem Jahr gleichzeitig mit der A.B. Tech Expo 2017 stattfand, zu Ende: Die weltweit berühmteste Plattform für den Bereich für handwerklich hergestellte Konditorei- und Bäckereiartikel und HoReCa Bereich verzeichnete 208.472 Besucher, + 3,5% im Vergleich zu 2016. Die ausländische Präsenz stieg auf 41.827 Fachbesucher aus 170 Ländern. Der Fokus lag bei diesjährigen Ausgabe auf internationalen Geschäftsbeziehungen, neuen Trends und der Berufsausbildung.


Bemerkenswert war dieses Jahr vor allem der Anstieg im Ausstellungsbereich für Kaffee, bei der sich alles um Neuheiten, Technologien, Entwicklung und dem Made in Italy drehte. Die Italian Exhibition Group (IEG) verzeichnete damit bei der diesjährigen Ausgabe der SIGEP einen Rekord. IEG- Italian Exhibition Group steht für die neue Kooperation zwischen der Messe Rimini und Vicenza und vereint zwei der bedeutenden Messen dieser Messegesellschaften: Die SIGEP aus dem Bereich Eis und traditionellem Bäckerhandwerk sowie Vicenza Oro, der internationalen Ausstellung für Gold- und Silberwaren, Juwelen und Uhren.
Nachfolgend die wichtigsten Events der SIGEP 2017: Die Juniorenweltmeisterschaft für den Bereich Konditorei wurde von den Japanern gewonnen. An der German Challenge nahmen hingegen 62 deutsche Eishersteller teil, die um den Titel für das Finale der Gelato World Tour in Berlin kämpften. Das Finale von Bread In The City gewann in diesem Jahr Italien. Der Ultime Chococake Award richtete sich bei der diesjährigen Ausgabe der SIGEP den Profis aus dem Bereich für Verarbeitung von Schokolade.

Des Weiteren fand auch in diesem Jahr wieder die italienische Meisterschaft für Barmänner, das einzige Treffen der World Coffee Events, statt. In Kooperation mit Carpigiani wurde im Rahmen der Messe auch das Gelato Festival vorgestellt, der erste Wettbewerb für den gastronomischen Bereich italienischer Eisdielen. über 800 Veranstaltungen, die sich um die neuen Techniken und Produktideen aus diesem Bereich drehten, wurden von der Messe Rimini in Zusammenarbeit mit den Ausstellern organisiert. Hiervon konnten sich auch die 703 akkreditierten Journalisten sowie italienische und ausländische Blogger live überzeugen. Insgesamt haben in diesem Jahr 1250 Unternehmen auf 118.000 m² ausgestellt. Dies bestätigt den Ausbau der Ausstellungsfläche im vergangenen Jahr um 5.000m². Die IEG plant bei der nächsten Ausgabe der Sigep vom 20. bis zum 24. Januar 2018 die Ausstellungsfläche um weitere 11.000 m² zu erweitern.


„SIGEP . erklärt Lorenzo Cagnoni, der Präsident von IEG . ist die beste Möglichkeit, sich auf dem Markt zu präsentieren. Die diesjährige Ausgabe war eine besondere Ausgabe der SIGEP und hat uns gezeigt, dass es die richtige Entscheidung war auf die Leader Veranstaltungen zu setzen. IEG wird diese Strategie weiter verfolgen und dem Markt in Zusammenarbeit mit den Institutionen, die die internationalen Beziehungen fördern, neue Wachstumsmöglichkeiten bieten. Eine Anmerkung: Die Zufriedenheit der Einkäufer aus dieser Branche ist ein Zeichen für die Relevanz dieser Veranstaltung.´

Corrado Facco, Hauptgeschäftsführer der IEG erläutert: „2017 steht für IEG ganz im Zeichen des Made in Italy. Im Vordergrund stehen hierbei die Bereiche der SIGEP und Vicenza Oro. Den beiden Veranstaltungen haben wir es zu verdanken, dass sich die Aufmerksamkeit auf die beiden wichtigsten Bereiche für Qualität und Geschäftsentwicklungen im Ausland richtet, die entscheidenden Faktoren für die Entwicklung jedes italienischen und international ausgerichteten Unternehmens. SIGEP lieferte uns Rekordzahlen und zählt zu den weltweit wichtigsten Messen dieses Bereichs. Dies spiegelt sich auch in den zufriedenen Gesichtern unserer Aussteller wieder, die uns jedes Jahr aufs Neue im Hinblick auf die Organisation und Promotionarbeit ihr Vertrauen schenken.´

Alle verfügbaren Pressemitteilungen erhalten Sie unter und www.sigep.it. Weitere Informationen zur SIGEP erhalten Sie auch gern von der offiziellen Vertretung der Italian Exhibition Group für Deutschland, Schweiz und Österreich, der Italienischen Handelskammer für Deutschland e.V. (www.itkam.org).


Kontaktpersonen bei der ITKAM:
Chiara Fancello Tel.: 0049 (0)69-971452-25 E-Mail: cfancello@itkam.org
Raffaella Saviori: Tel.: 0049 (0)69-971452-21 E-Mail: rsaviori@itkam.org