Online Ticket
Media room

Gehen Sie zurück zu den Pressekommuniquã©s, die Liste hier klicken.

SIGEP 2018 : MEHR PLATZ FüR INTERNATIONALITÄT, WETTBEWERBE UND DIE PROFIS IHRES FACHS.

Pressekommuniquã n. 5 von 02/11/2017 11.11.41 ( download )

Das Veranstaltungsprogramm dieser Ausgabe wird noch mehr Events und Wettbewerbe beinhalten. „Ein ständiger Anreiz sich zu verbessern´ bestätigt der Meister Iginio Massari Fokus sind die Initiativen für die berufliche Entwicklung der jungen Patissiers Messe Rimini, 20.-24. Januar 2018

.Rimini, den 21. September 2017 - Die 39. Ausgabe der SIGEP, welche von der Italian Exhibition Group ausgerichtet wird, ist eine Internationale Fachmesse für Gelato, Konditoren- und Bäckerhandwerk sowie der Welt des Kaffees. Neben den zahlreichen Wettbewerben und Events steht unter anderem im kommenden Jahr der Bereich der Konditorei mit seinen Pastry Events im Vordergrund.
Den Stellenwert des Veranstaltungsprogramms, welches von der Messeleitung der SIGEP jedes Jahr weiterentwickelt wird, unterstreicht auch Iginio Massari.
„Sigep ist vordergründig eine persönliche, aber nationale und internationale Herausforderung: Ein ständiger Anreiz sich zu verbessern. An einem so renommierten Wettbewerb teilzunehmen, bedeutet den Zeitfaktor nicht aus den Augen zu verlieren, seine Fehler zu korrigieren und stressige Situation beherrschen zu können. Der Gewinner ist nicht der einzelne Teilnehmer oder das Team sondern eine ganze Nation. Zusammenfassend kann man sagen, dass die Wettbewerbe der Sigep zur Förderung und Verbesserung des Berufszweigs beitragen.´

PASTRY QUEEN 2018: 12 KONDITORINNEN AUS DER GANZEN WELT
Am 22. und 23. Januar 2017 findet die 4. Ausgabe der Weltmeisterschaft für Konditorinnen statt, welche sich einer zwölfköpfigen Jury stellen müssen. Die Teilnehmerinnen kommen in diesem Jahr von den Philippinen, aus den USA, Australien, Brasilien, Kolumbien, Frankreich, Japan, Indien, Marokko, Russland und Thailand. Ehrenpräsident ist Roberto Rinaldi, Ideengeber des Wettbewerbs.
Auch Silvia Boldetti, Präsidentin der Jury und wiederkehrender Champion bestätigt, dass im Fokus des Wettbewerbs die lange Vorbereitung und die Verwirklichung am Tag der Veranstaltung steht. Aufgrund der Vorbereitungen während des ganzen Jahres, so die Jurypräsidentin der Pastry Queen, habe sie die Möglichkeit gehabt sich beruflich weiter zu entwickeln und sich bestmöglich auf den Wettbewerb vorzubereiten. Laut Boldetti sei es ein wichtiger Aspekt, dass die Frauen für die Teilnahme am Wettbewerb sich selbst vertrauen und versuchen ihre eigenen Ziele zu erreichen.

„Pastry Queen ist die einzige Meisterschaft, die Frauen mehrere berufliche Möglichkeiten bietet. 55% der weltweiten Studenten der Berufsschule für Konditoren sind Frauen, aber nur 35% finden eine feste Anstellung. Aus diesem Grund ist der Titel Pastry Queen der Traum für alle Teilnehmer, die erfolgreiche Konditorinnen werden wollen´, erklärt der Meister Roberto Rinaldi.
DIE ITALIENISCHEN MEISTERSCHAFTEN DER SENIOREN FüR DEN BEREICH KONDITOREI: DIE MEISTER UNTER EINEM DACH
Vom 20.-21. Januar 2017 werden die Italienischen Meisterschaften der Senioren für den Bereich Konditorei stattfinden, welcher von der Messeleitung der SIGEP und Conpait organisiert wird. 17 Konkurrenten aus ganz Italien stellen sich dieser Aufgabe. Die Teilnehmer sollen drei verschiedene Spezialitäten kreieren: eine Kreation aus Schokolade und ein Tellergericht, eine Kreation aus Zucker und als Schokoladenkuchen sowie eine Kreation aus Eis und als Eiscremetorte.
Im Wettstreit für den Bereich Eis stehen: Roberto Rinaldi, Andrea Restuccia, Luca Bernardini, Domenico Di Clemente und Valerio Vullo; für den Bereich Zucker: Davide Malizia, Alessandro Petito, Marco Tateo, Alessandro Comaschi, Lorenzo Puca, Roberto Miranti, Alessandro Bertuzzi und Michele Zeolla; für den Bereich Schokolade: Massimo Carnio, Sebastiano Vinciguerra; Mattia Cortinovis und Carmelo Sciampagna.
Die drei Gewinnerinnen bilden das Team das Italien beim Coupe du Monde des Lione 2019 vertreten wird. Es handelt sich um einen Wettbewerb von hohem Stellenwert . bemerkt Alessandro Dalmasso, der italienische Präsident des Club Coupe du Monde und Präsident des Wettbewerbs: „Die Teilnahme an diesem Wettbewerb ist für die Karriere eines Konditors eine renommierte Anerkennung. Der Italienische Wettbewerb der Senioren dient als Motivation für kontinuierliche Weiterbildung, nicht nur für den Einzeln sondern auch für das Team. ´

DIE ITALIENISCHE JUNIOREN-WELTMEISTERSCHAFT DER KONDITOREI: DREI PROBEN ZUM THEMA „STERNE UND LEGENDE´
Am 20. Januar 2018 organisieren Conpait, Sigep und Ampi die italienische Meisterschaft für den Bereich Konditorei und Schokolade für Jugendliche: eine einzigartige Gelegenheit für die jungen Talente der Konditoreikunst.
Die Teilnehmer des Wettbewerbs müssen 3 kulinarische Proben zum Thema „Sterne und Legende´ bestehen und der Gewinner hat die Möglichkeit an der Weltmeisterschaft der Konditorei, die 2019 in Rimini stattfindet wird, teilzunehmen. Somit repräsentiert der Gewinner das Land Italien.
SIGEP UND DAS THEMA AUSBILDUNG
Sigep 2018 fördert die Ausbildung der jungen Talente und bietet am 24. Januar Raum für einen weiteren Wettbewerb der Konditorei: die Pastry Arena. 12 Berufsschulen, die aus ganz Italien kommen, werden antreten um die beste Zucker- oder Schokoladekreation zu realisieren. Diese soll 60 Zentimeter hoch sein und eine knusprige, Mürbeteig ähnliche sowie cremige Basis haben für einen Kuchen mit mehreren Schichten. Unter dem Vorsitz von Eliseo Tonti wird die Jury die Kreationen der Teilnehmer bewerten.
JUNIOR SIGEP: EIN TREFFPUNKT UM ZU LERNEN UND ZU WACHSEN
Das Projekt Sigep Junior bietet Schülern die Möglichkeit ein Praktikum, unter der Aufsicht eines Tutors, bei berühmten Unternehmen während der Messe zu machen und so einen Einblick in die Arbeitswelt zu erhalten.
Samuele Calzari, der Koordinator des Projekts, behauptet, das Projekt fördere die Zusammenarbeit zwischen Unternehmen, Schülern und Lehrern. In kürzester Zeit hat sich eine Großzahl an Jugendlichen zum Wettbewerb angemeldet, welcher Raum für Fortbildung und berufliche Entwicklung bietet.

SIGEP IM LAUFENDEN JAHR: ENDE SEPTEMBER WIRD DAS PASTRY CAMP STATTFINDEN
Das Pastry Camp (25. .29. September), wird von IEG, Roberto Rinaldi, Pasticceria Internazionale, Ampi, Conpait und Cast Alimenti organisiert. Laut Vittorio Santoro, dem Schuldirektor, ist das Ziel des Projekts neue Talente zu fördern. Pastry Camp steht nicht nur für Bildung sondern auch für das Training der jungen Talente. Die Meister ihres Fachs teilen während dieser Veranstaltung ihre Erfahrungen und Leidenschaft mit der jüngeren Generation.

Sponsor Pastry Events:
Partner: Debic, Besozzi Oro und Valrhona
Golden Sponsor: Monte Bianco
Silver Sponsors: La Spaziale, Hausbrandt, Agrimontana, Technical Sponsors: Artecarta, Bragard, Bravo, Cascina Italia, Dito Sama, Lapred, Irinox, Lainox

FOKUS DER SIGEP 2018
Daten: 20. . 24. Januar; Messeorganisatoren: Italian Exhibition Group SpA; Ausgabe: 39. SIGEP; Turnus: jährlich; Messeausrichtung: International; Eintritt: nur für Fachbesucher; Öffnungszeiten: von 9:30 . 18:00 Uhr, am letzten Tag von 9:30 . 15:00 Uhr (von 15:00 . 17:00 Uhr nur mit Online-Ticket); Italian Show Director: Patrizia Cecchi; Group Brand Manager: Flavia Morelli; Brand Manager: Gabriella de Girolamo (Speiseeis), Giorgia Maioli (Konditorei, Bäckerei, Kaffee); Info für Besucher: Tel. +390541744111; Webseite: http://td.sigep.it- #Sigep2018

PRESSEKONTAKTE
Head of National Media & Corporate Communication: Elisabetta Vitali;
Head of International Media & Corporate Communication: Patrizia Rovaris;
Büro in Rimini:
Press Office Manager: Marco Forcellini;
Communication specialists: Alessandro Caprio, Nicoletta Evangelisti Mancini
+390541-744510, mediarimini@iegexpo.it